Baumkunst

fast fertig gefällte Eiche mit Ersatzpflanzung

zwei verschiedenartige Pilze hatten der Eiche arg zugesetzt

die Eiche ist im waagerechten Wurzelbereich hohl und in in die Tiefe ca 120 cm

letzte Woche wurde der letzte größere Stammabschnitt abgesägt

da wo keine Verzweigungen sind lassen sich die Baumscheiben auch sehr gut spalten

hier noch eine Baumscheibe vom letzten Jahr mit frischen Sägespänen

sonniges Wetter beim Arbeiten

und dann habe ich doch noch angefangen von der herzförmigen Baumscheibe eine dünne Scheibe abzusägen

eine Motorsäge mit längerem Schwert hätte die Arbeit erleichtert

diese Herzscheibe ist auf alle Fälle leichter als das Exemplar für die Weihnachtskrippe

es war der Wunsch einiger Mitbewohner aus dem Baumstumpf einen Sitz zu machen

danach gab es rings um den Baum eine Sägemehllandschaft

und jetzt kann man über die Straße hinweg zum Sportplatz schauen

man kann hochgehen

oder sich hinsetzen und in der Mittagspause vor Wind geschützt die Sonne genießen

unsere Kinder erobern den Baum

 

Über menuchaprojekt

Landschaftsgärtner - Theologe - Künstler Trotz Niederlagen, Krankheiten, Scheitern und Rückschlägen ist das Leben lebenswert. Es ist die Kunst im Dschungel des Alltags zu überleben.
Dieser Beitrag wurde unter Basisgemeinde, Blog, Kunst abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s