Zitat

Moin!

Momentan lese ich das beeindruckende Buch ‚Der Klang – Vom unerhörten Sinn des Lebens‘ von Martin Schleske. Ein Satz fand ich für heute sehr spannend und nachdenkenswert:

„Eine Religion, in der Erfolg und Segen deckungsgleiche Größen sind, hat der Welt nichts zu sagen, denn was solch eine Religion sagen könnte, sagt die Welt sich bereits selbst.“

Werbeanzeigen

Über menuchaprojekt

Landschaftsgärtner - Theologe - Künstler Trotz Niederlagen, Krankheiten, Scheitern und Rückschlägen ist das Leben lebenswert. Es ist die Kunst im Dschungel des Alltags zu überleben.
Dieser Beitrag wurde unter Blog, Zitate abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Zitat

  1. brigwords schreibt:

    Erfolg auf Hebräisch heisst Hatslacha und kommt aus dem Wortstamm „tsalach“ was so viel heisst, wie von Gottes Geist gesegnet/ gesalbt. Segen und Erfolg haben also schon etwas miteinander zu tun. Dabei ist allerdings nicht primär der weltliche Erfolg gemeint, denke ich. Wer ein gesegnetes Leben hat, ist doch bereits „erfolgreich“

  2. Heidi Viars schreibt:

    Ein wunderbares Zitat. Erinnert mich an Jakobus 1:27 … „Witwen und Waisen in ihrer Not zu helfen und sich vom gottlosen Treiben dieser Welt nicht verführen zu lassen – das ist wirkliche Frömmigkeit, mit der man Gott, dem Vater, dient.“

  3. Heidi Viars schreibt:

    Ich habe noch nie von Martin Schleske gehört. Ich hab mich heute nachmittag, nach dem ich dein Zitat gelesen hab, mit ihm befasst (ich lebe in den Staaten). Ich sah mir einen dokumentar Film an und war zu Tränen gerührt. Als Martin davon sprach dass der Mensch, wie das Holz, mit jedem stich hinein den Bauer durch Klänge informiert, wurde mir bewusst wie sehr Gott mich in seine Arbeit mit einschliesst. Der Bauer lässt das Holz mitreden. Es ist mir so, wie noch nie zuvor, bewusst geworden wie sehr Gott mich in seiner Arbeit mitreden lässt. Oft durch schmerzhafte Einschnitte, doch immer mit seinem Ohr zu dem was mich als Mensch ausmacht. Ich kann es gar nicht richtig ausdrücken. Martin hat mir eine Wahrheit Gotten zugeflüstert die ich zuvor nie so verstanden hab.
    VIELEN DANK fürs Zitat… etwas dass meine Welt heute um sehr vieles reicher gemacht hat!!!!

    • menuchaprojekt schreibt:

      Gerne. Ich habe seit einiger Zeit viele gute Artikel von ihm gelesen und ihn 2014 auf dem Willow Creek Kongress in Leipzig das erste mal live gesehen. Es war eine heilige Berührung.
      Wie kommt es, dass du so gut deutsch schreibst? Kommst du ursprünglich aus Deutschland?

      • Heidi Viars schreibt:

        Ja, ich komme ursprünglich aus dem Südwesten Deutschlands und bin dort aufgewachsen. Ich bin seid über 30 Jahren mit einem Amerikaner verheiratet und lebe in Wisconsin 🙂
        Meine Eltern und Geschwister leben in Deutschland … da verlerne ich das Deutsch nicht so schnell. Ich bat meine Mutter mir das Buch Der Klang zu bestellen. Ich kann es nicht abwarten es zu lesen. Nochmal vielen Dank … das war von Gott 🙂

      • Heidi Viars schreibt:

        p.s. du sollest öfter schreiben … Ich komme so gerne hier bei dir vorbei!!

  4. Mitzi Irsaj schreibt:

    Ein schönes Zitat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s