Ostseespaziergang

Moin!
Ich bin jetzt nicht direkt an der Ostsee aufgewachsen, sondern fast in der Nähe. Soweit wie möglich haben wir in meinem Elternhaus den Urlaub an der Ostsee verbracht. Irgendwie ist da etwas hängen geblieben. Seitdem ich vor über einem Jahr in die Nähe von Kiel gezogen bin zieht es mich immer wieder zur Ostsee. Strandspaziergänge sind etwas herrliches. Oder baden in der Ostsee. Karfreitag war ich dieses Jahr das erste Mal in der Ostsee baden. In der Lebens- und Arbeitsgemeinschaft in der ich lebe & arbeite haben wir über den Mittag eine lange Pause. Diese nutze ich manchmal, um zum Strand zu fahren. Diese Woche hat das Wetter mal wieder zu einer Badefahrt gereicht. Heute allerdings war das Wetter grau, trist und trüb. Aber selbst da kann man in der Natur herrliche Dinge entdecken.

Über menuchaprojekt

Landschaftsgärtner - Theologe - Künstler Trotz Niederlagen, Krankheiten, Scheitern und Rückschlägen ist das Leben lebenswert. Es ist die Kunst im Dschungel des Alltags zu überleben.
Dieser Beitrag wurde unter Basisgemeinde, Blog abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Ostseespaziergang

  1. Heidi Viars schreibt:

    Gott zeigt uns seine Herrlichkeit überall… müssen nur hingucken 🙂 Schöne Bilder!!!

  2. mynewperspective schreibt:

    Sehr stimmungsvolle Bilder, wie ich finde. Auch das grau hat tatsächlich was. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s