glaub es & vertrau mir

glaub es

vertrau mir

ich mein es gut mit dir

schalte deinen verstand nicht ab,

sondern gebrauche ihn,

denn es gibt mehr als du siehst

glaub es

vertrau mir

ich mein es gut mit dir

gehe über deinen verstand hinaus,

denn glauben heisst sehen,

was sein könnte

glaub es

vertrau mir

ich mein es gut mit dir

glauben heisst, dass meine unsichtbare Welt

in die sichtbare Welt hineinbricht

glaub es

vertrau mir

ich mein es gut mit dir

danke, denn du bist so gut zu mir

du gibst mir mehr, als ich denken kann

© Hendrik Heyden

Über menuchaprojekt

Landschaftsgärtner - Theologe - Künstler Trotz Niederlagen, Krankheiten, Scheitern und Rückschlägen ist das Leben lebenswert. Es ist die Kunst im Dschungel des Alltags zu überleben.
Dieser Beitrag wurde unter Blog, Gedichte & Texte abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu glaub es & vertrau mir

  1. Gerry Huster schreibt:

    Glaube und Wissen kann neben- und ineineander existieren…
    Ein sehr schönes Gedicht, als meditatives Gebet geeignet…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s