alternative Pflanztreppe

Pflanztreppe

Moin, Moin!
Vieles kann man sich ja neu kaufen. Was ja auch nicht schlecht ist. Und es gibt Dinge, die kann man sich aus Abfallprodukten neu herstellen. Neudeutsch wird dafür ja Upcycling gebraucht. Oder man benennt es als eine Pflanztreppe aus Recyclingmaterial. Wie man mag. Auf alle Fälle sind die hier verwendeten Materialien nicht neu gekauft. Die Pflanzschalen waren vorher ein Lüftungsrohr welches auf dem Schutthaufen einer Baustelle gefunden wurde. Und das Holz entstammt den Seitenwänden eines Schlafzimmerschrankes, der nicht mehr gebraucht wurde. Cool oder? Hab ich selber nicht gemacht, sondern jemand aus der WG. Ich find die Idee dazu spitze.

Advertisements

Über menuchaprojekt

Landschaftsgärtner - Theologe - Künstler Die Kunst im Dschungel des Alltags zu überleben.
Dieser Beitrag wurde unter Blog abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu alternative Pflanztreppe

  1. Das jetzt voll hängender Erdbeeren …
    Mmmmmmhhhhhhhh 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s