Zitat

„Allzu oft geschieht es ja, dass wir sozusagen nur an der Oberfläche unseres Herzens beten, ohne alle unsere Glaubensreserven zu aktivieren. Wir nehmen nicht das Risiko auf uns, ohne Fallschirm zu springen, obwohl wir gar nicht ins Leere springen würden, sondern in die Arme Gottes. Wir sollten es tun mit dem Elan eines kleinen Kindes. Unsere Berechnungen, unsere Vorbehalte und unsere Langsamkeit, sie sind es die Gott handlungsunfähig machen.“ Bischof André-Mutien Léonard (aus seinem Buch: Erhört Gott unsere Gebete)

Advertisements

Über menuchaprojekt

Landschaftsgärtner - Theologe - Künstler Die Kunst im Dschungel des Alltags zu überleben.
Dieser Beitrag wurde unter Zitate abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s