Trinkschokoladenvasenholzdeko

Moin, Moin!

Ich hab mal wieder was gedrechselt. Keine großen weltbewegenden Formen. Ganz schlicht und einfach. Das hüpfenden Komma oder der springende Punkt waren die Röhrchen in denen mal Trinkschokolade war. Ein neckisches Geschenk. Aber viel Abfall für ein klein wenig Trinkgenuss. Für meinen Geschmack zumindest. Was also machen? Entsorgen? Dazu eigentlich viel zu schade. Aufheben? Man könnte ja mal was draus machen. Eine Möglichkeit. Zwischen der Idee des springenden Punktes und der Ausführung brauchte es dann noch ein paar Monate. Aber es sind kleine Vasen für Blumen geworden, die einzeln zu einer Betrachtung kommen wollen.

Vasen Trinkschokoladen - lasiert geölt - 2015

Normalerweise fotografiere ich meine Holzobjekte bei mir in der Wohnung. Diesmal gab es eine Ausnahme und ich machte es draußen auf der Wiese. Der Hund wollte unbedingt mit runter und hat sich von ganz alleine und erwartungsvoll neben die Vasen gesetzt.

Vase Trinkschokolade

Advertisements

Über menuchaprojekt

Landschaftsgärtner - Theologe - Künstler Die Kunst im Dschungel des Alltags zu überleben.
Dieser Beitrag wurde unter Blog, Kunst abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s