Büro versus Kunst

Moin, Moin!

Wer hat eigentlich die Büroarbeit erfunden? Man merkt natürlich gleich an der Fragestellung, dass dies nicht mein Steckenpferd ist. Wenn es gehen würde würde ich mich davor drücken. Viel lieber würde ich mich in die Werkstatt verkriechen und neue Dinge kreieren. Manchmal sind die Ideen spärlich aber oft fehlt einfach die Zeit oder das Geld diese Ideen umzusetzen. Also wartet einiges an Materialien in der Werkstatt. Komisch ist nur, dass dies meine Kreativität nicht mindert weiter in der Werkstatt zu arbeiten, auch wenn viele Ideen nicht umgesetzt werden. Wäre die gleiche Situation im Büro stehe ich dort eher in der Gefahr die Segel zu streichen.
Bei den Bücherständern brachte mich meine Tochter auf die Idee (mit dem Hintergedanken auch erste Abnehmerin zu sein).

Buchstützen - 1

Advertisements

Über menuchaprojekt

Landschaftsgärtner - Theologe - Künstler Die Kunst im Dschungel des Alltags zu überleben.
Dieser Beitrag wurde unter Blog, Kunst abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s