Freakstock 2013

Moin, Moin!

Nach einigen Jahren Abstinenz und zurzeit einigen Turbulenzen im eigenen Leben werden wir dieses Jahr wieder zum Freakstock fahren. Meine Teens hatten mich immer wieder gefragt, wann wir denn mal wieder fahren. Da unsere Finanzen nicht so rosig sind, das Freakstock weiter weggezogen ist und aus anderen Gründen ging es in den letzten Jahren nicht. Da habe ich zu meiner Tochter gesagt: Wir bewerben uns fürs Artland und wenn das klappt fahren wir zum Freakstock. Super. Meine Holzkunst war schon fertig. Ich habe nur etwas passendes zum Thema rausgesucht. Meine Tochter hat dann aber Fotoserie zum Thema gemacht. Finde ich richtig genial. Die Zusage ist also da. Unser Auto muss noch repariert werden. Und andere Dinge brauchen auch noch ihre Vorbereitung.

Ihr könnt beten, dass wir finanziell versorgt werden und auch die anderen Dinge vorher geregelt bekommen. Manchmal drückt mich die Last etwas zusehr nach unten.

be blessed Hendrik

Advertisements

Über menuchaprojekt

Landschaftsgärtner - Theologe - Künstler Die Kunst im Dschungel des Alltags zu überleben.
Dieser Beitrag wurde unter Blog abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s